Zivildienst

Die Lebenshilfe Wien begleitet um die 440 Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung bei selbst bestimmtem Wohnen und Arbeiten. Etwa 50 Zivildiener sind dabei laufend bei uns im Einsatz.

Wir haben derzeit insgesamt 21 Einsatzstellen für Zivildiener in ganz Wien.

Einsatzgebiet

In unseren Tagesstrukturen steht die Begleitung von unterschiedlichen Arbeitsgruppen im Fokus. In unseren Wohnhäusern geht es um die individuelle Unterstützung und die Freizeitgestaltung der BewohnerInnen sowie um die Hauswirtschaft.

Die große Mehrheit unserer Zivildiener setzen wir in unseren Wohnhäusern ein.
Die konkrete Zuteilung an einen Standort erfolgt erst kurz vor Zivildienstantritt!

Tätigkeit

Bei uns erwartet Sie eine sinnvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit wo Sie Menschen durch Ihre Unterstützung im Alltag begleiten. Sammeln Sie vielfältige Erfahrungen im sozialen Arbeitsfeld und bringen Sie auch gerne Ihre persönlichen Fähigkeiten ein, wie z.B. Instrumente spielen, kreatives Gestalten, kochen etc. Durch Ihre aktive Mithilfe tragen Sie zur Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit Beeinträchtigung wesentlich bei!

Für viele bildet der Zivildienst den Einstieg in ihre Karriere im Sozialbereich.
Die meisten unserer Zivildiener kommen bei uns das erste Mal in ihrem Leben in den direkten Kontakt mit Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung. Vielen gefällt es dann so gut, dass sie in dem Bereich ihre Leidenschaft entdecken und eine entsprechende Ausbildung absolvieren. Wir freuen uns immer, wenn wir dann viele unserer ehemaligen Zivildiener wieder als Mitarbeiter bei uns begrüßen dürfen.

Dienstzeiten

In den Tagesstrukturen: Montag – Freitag von 7.45 bis 15.45 Uhr.

In den Wohngemeinschaften gibt es unterschiedliche Dienstzeiten (Wechseldienste) inklusive Nachmittags- und Abenddienste sowie Wochenend- und Feiertagsdienste.  Durch die flexible Diensteinteilung gibt es aber auch mehr Spielraum in der Dienstplangestaltung (freie Tage unter der Woche, ohne dafür Urlaub nehmen zu müssen, etc.).

Einschulung

Wir sorgen für Ihren guten Arbeitsstart in unserer Organisation. Im Rahmen Ihrer Einschulung stehen

  • Allgemeine Informationen
  • Eine Einführung in das Thema „Menschen mit Behinderung“
  • ein eintägiger Erste-Hilfe-Kurs

am Programm.

Danach startet Ihr Dienst am jeweiligen, Ihnen zugeteilten Standort, wo Sie eine weiterführende Einschulung erhalten.

Turnusstart & freie Plätze

Unsere nächsten Starttermine 2022:

  • Februar
  • Mai
  • August
  • November

Für die aktuelle Übersicht von freien Plätzen für Ihr Wunschdatum schauen Sie bitte auf die Seite der Zivildienstserviceagentur unter https://www.zivildienst.gv.at/zivildienst-stellen/platzangebot.html.

Bewerbungsverfahren

Kümmern Sie sich rechtzeitig um eine Zivildienststelle Ihrer Wahl!

Bitte informieren Sie sich vorab auf unserer Homepage über unser Tätigkeitsfeld und überlegen Sie sich, ob ein Einsatz bei uns eine geeignete Zivildienststelle für Sie ist.

Bei Interesse schicken Sie bitte Folgende Unterlagen an zivildienst@lebenshilfe.wien:

  • Ihren aktuellen Lebenslauf
  • Ein kurzes Motivationsschreiben, warum Sie bei uns Ihren Zivildienst machen möchten
  • Ihren Wunsch–Starttermin

Nach Prüfung Ihrer Unterlagen auf die Eignung für den Zivildienst bei uns, können wir Sie als Wunsch-Kandidat bei der Zivildienstserviceagentur anfordern, die dann für die finale Zuteilung zuständig ist.

Bitte beachten Sie, dass Sie dafür bereits Ihre Zivildienst Nummer (laut Feststellungsbescheid) brauchen.

Bei allgemeinen Fragen zum Zivildienst zögern Sie nicht uns jederzeit zu kontaktieren!

Kontakt und Ansprechperson

Frau Katharina Winter
Telefon: 01 – 812 26 35 – 21
E-Mail: zivildienst@lebenshilfe.wien

Lebenshilfe Wien
Brehmstraße 12/12
1110 Wien

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Zivildienstserviceagentur.

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner