Archiv 2021

Finden Sie hier die Themen und Projekte, für die sich die Lebenshilfe Wien im Jahr 2021 stark gemacht hat.

Einreichen für den Inklusionspreis 2022

11. Februar 2022 - Es ist wieder soweit: Der Inklusionspreis der Lebenshilfe Österreich geht in Kooperation mit den Österreichischen Lotterien in die 5. Runde. Das Team der Lebenshilfen in Österreich ruft  zum Einreichen auf!

...mehr

Das war die TagesstrukTOUR 2021

Wiener Behindertenvereine, die Beschäftigungsmöglichkeiten in einer Tagesstruktur anbieten, luden am 10. November 2021 zu einem gemeinsamen virtuellen Informationstag. Darunter auch die Lebenshilfe Wien!

...mehr

Gute Laune beim Konzert auf der Schmelz!

Lange mussten wir warten, bis uns Corona wieder die Abhaltung des beliebten Konzerts auf der Schmelz zuließ. Am 24.10. und rechtzeitig zum 60-Jahr-Jubiläum der Lebenshilfe Wien war es dann endlich soweit!

...mehr

Gemeinsam aktiv werden für die Umwelt

Anlässlich des jährlich stattfindenden Nachhaltigkeitstages des Unternehmens Chiesi Pharmaceuticals sammelten Firmen-Mitarbeitende und KundInnen der Lebenshilfe Wien am Donaukanal gemeinsam Müll.

...mehr

Lebenshilfe Wien GmbH ab 1. Juli!

Die Lebenshilfe Wien strukturiert sich mit 1.7.21 um und bringt ihren Betrieb von Wohn- und Werkstätten in die Lebenshilfe Wien GmbH unter der Geschäftsführung von Mag. Joachim Mair ein.

...mehr

Theater zum Mitmachen

Die Caritas Schule für Sozialbetreuungsberufe (sob) veranstaltete für das Team der Lebenshilfe Wien in der Schottengasse eine Märchenaktion in Wiener Parks.

...mehr

Erwachsenenvertretung aktuell

Das neue Erwachsenenschutzrecht brachte ab 1. Juli 2018 große Veränderungen, auch für Menschen mit intellektuellen Beeinträchtigungen und deren Angehörige. Wie ist der Stand der Umsetzung heute, im April 2021?

...mehr

Gehalt statt Taschengeld

Menschen mit Behinderungen sollen für ihre Arbeit bezahlt werden. Es soll einen inklusiven Arbeitsmarkt geben. Für die Umsetzung dieser Gleichstellung sammeln die Lebenshilfen in Österreich derzeit Unterschriften.

...mehr

„Wir können nix machen, dass wir es haben!“

Wie geht es uns dabei, wenn sich die Arbeit und der gewohnte Tagesrhythmus durch die Pandemie verändern?  

Ein Gespräch über den Corona bedingten neuen Lebensabschnitt von Markus Wagenhuber, Assistent im Teilbetreuten Wohnen, und seinem Kunden, Andreas Etzenberger.

...mehr

Impfen oder nicht?

Viele Angehörige von Menschen mit intellektuellen Beeinträchtigungen stellen sich derzeit die Frage: Impfen oder nicht?

...mehr

Finanzielle Hilfen

Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung und deren Familien sind besonders auf finanziell-rechtliche Hilfestellungen angewiesen. Die Beratungsstelle der Lebenshilfe Wien steht mit aktuellen Informationen und Rat und Tat zur Seite.

...mehr
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner