Wir brauchen Ihre Spende!

Unsere Mobile Gruppe benötigt dringend einen neuen Pritschenwagen, um ihre Aufträge weiterhin sicher und verlässlich zu erledigen!

Erschwerte Arbeit

Die zehn Klienten und zwei Betreuer der Mobilen Gruppe aus der Werkstatt Dresdner Straße im 20. Bezirk werden gerufen, wenn Räumungen oder Umzüge anstehen. Dann wird fleißig und konzentriert gepackt, getragen und beladen. Die Klienten kommen durch diese Arbeit viel unter die Leute, erlangen mehr Selbstständigkeit und die Kunden sind vollauf zufrieden!

Leider ist unser Transportmittel – ein zehn Jahre alter Pritschenwagen – schon sehr mangelhaft.
So können sich die Klienten z.B. nicht mehr schnell an- und abschnallen, die Plane ist löchrig und die Windschutzscheibe hat einen Sprung.

Zudem hat das Auto eine hohe Ladekante. Gerade unsere älteren Klienten tun sich dadurch oft schwer, die Gegenstände auf den Wagen zu heben. Dadurch besteht auch die Gefahr, dass die Klienten und die Transportgüter Schaden erleiden.

Alles kostet natürlich auch Zeit, denn die Vorbereitungen dauern länger.

Mehr Sicherheit und Effizienz

Wir müssen einen neuen Wagen mit niedriger Ladefläche anschaffen, um der Mobilen Gruppe ihre Arbeit zu erleichtern und die Kundenaufträge zeitgerecht erfüllen zu können:

  • Das Be- und Entladen wird durch die abgesenkte Ladekante schneller und sicherer!
  • In der Fahrerkabine wird Platz für den Fahrer und sechs Beifahrer sein
  • Die laufenden Reparaturkosten fallen weg!

Aber so ein Wagen ist teuer:

Für die Neuanschaffung benötigen wir noch rund 13.000,- Euro.
Wenn 1.000 Menschen 13,- Euro geben können, haben wir unser Ziel erreicht!

Bitte helfen Sie mit!

Vielen herzlichen Dank für jeden Euro, den Sie geben können.

Jetzt spenden

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Instagram Icon YouTube Icon Facebook Icon