Erbschaft und Vermächtnis

Mit einem Erbe oder einem Vermächtnis verbinden wir vor allem die Regelung des eigenen Nachlasses. Damit man die eigene Familie gut versorgt weiß und mit Sicherheit und Gelassenheit in die Zukunft schauen kann. Einige möchten auch über ihren Tod hinaus Gutes bewirken und soziale Anliegen unterstützen, die ihnen wichtig sind.

Die Lebenshilfe Wien betreut und begleitet über 400 Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung beim Wohnen und Arbeiten inmitten unserer Gesellschaft in ganz Wien. Für Bauvorhaben, größere Anschaffungen und neue Projekte sind wir auch auf Zuwendungen von Gönnerinnen und Gönnern angewiesen. Ziel ist es dabei stets, das Leben der uns anvertrauten Menschen mit Behinderungen erfüllter und lebenswerter zu gestalten. Eine Erbschafts-Spende gibt die Gelegenheit, zu diesem schönen Ziel beizutragen und Freude und Glück über lange Jahre zu bewirken!

Wer sich schon mit diesen Gedanken befasst hat oder sich erstmals informieren möchte, dem bietet sich die Gelegenheit an, kostenlos, bequem und diskret an folgender Veranstaltung teilzunehmen und auch eigene Fragen zu stellen (in Corona-Zeiten aus Sicherheitsgründen üblich ONLINE):

Online-Notargespräch
„Erbrecht, Testament, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“ mit Notar Mag. Clemens Fritsch

24. September 2020 von 16.30 – 18 Uhr

Anmeldung an der ZOOM-Sitzung am 24.9. HIER!
Das Online-Notargespräch mit Mag. Andreas Tschugguel vom 3. Juli kann hier noch einmal angeschaut werden!

Informationen zu Erbrecht und Testament vom Notar können Sie auch über die

Broschüre „Was Sie rund um das Testament wissen sollten“

erfahren.

 

 

 

 

Wollen SIe sich über Ihre gesetzliche Erbfolge und die frei verfügbaren Teile Ihres Nachlasses informieren?
Dann kann Ihnen der Testamentsrechner von Vergissmeinnicht eine erste Orientierung geben!

Ich beantworte gerne Ihre Fragen zur Lebenshilfe Wien und schicke Ihnen auf Anfrage gerne die Erbschaftsbroschüre der Initiative „Vergissmeinnicht“ kostenlos zu!

Mag. Bernhard Schmid
Generalsekretär

Tel.: 01 – 812 26 35 -47
E-Mail: b.schmid@lebenshilfe.wien

 

 

Sehen Sie zum Abschluss hier einen Film über das Seniorenhaus Nauschgasse der Lebenshilfe Wien, das mit einer Erbschaft ermöglicht wurde:

Die Zusage einer Wohnbauförderung, Unterstützung bei der Einrichtung des Hauses, die Förderung des laufenden Betriebes seitens der Stadt Wien haben gemeinsam mit der Erbschaft des Grundstückes und Spendengeldern den Bau des Seniorenhauses in der Nauschgasse im 22. Bezirk für die Lebenshilfe Wien ermöglicht. 19 pflegebedürftige Senior/innen mit intellektueller Beeinträchtigung finden seit Mai 2011 in dem altersgerechten, barrierefrei und ökologisch gebauten Haus ein Zuhause und können in Würde alt werden.

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Instagram Icon YouTube Icon Facebook Icon