MitarbeiterIn für das SeniorInnenwohnhaus Nauschgasse

Ort:

1220 Wien


Dienstzeiten: 34 Stunden

MitarbeiterIn – 34 Wochenstunden für unser Wohnhaus Nauschgasse, 1220 Wien

ab Mai 2024

(inklusive Wochenend- und Nachtdienste)

 

Das SeniorInnenhaus der Lebenshilfe Wien für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung gilt mit seinem Pflege- und Begleitungsskonzept als Best Practice Beispiel in der Behindertenhilfe. 19 KundInnen sind es, die hier ihre Pension genießen und von insgesamt 30 MitarbeiterInnen in der Tagesgruppe, nachmittags und auch nachts begleitet werden. Externe Therapeutinnen kommen für zusätzliche Angebote ins Haus.

 

Die Kombination von einem großzügigen Platzangebot und einem guten Betreuungsschlüssel führt zu mehr Wohlbefinden. Durch den Ausbildungsmix aus Sozialbetreuung und Pflege können die BewohnerInnen in allen Belangen gut begleitet werden.

 

Werden Sie Teil unseres Teams und begleiten Sie SeniorInnen dabei ganz in ihrem Tempo zu leben und an den Angeboten im und rund um das Haus teilzunehmen zu können. Der Arbeitsschwerpunkt der ausgeschriebenen Position liegt dabei in der Betreuung unserer SeniorInnengruppe.

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Laufende oder abgeschlossene Pflegeausbildung erwünscht
  • Abgeschlossene fachliche Ausbildung (z.B. FachsozialbetreuerIn, etc.) inklusive UBV Schulung
  • Erfahrung in der Betreuung von intellektuell beeinträchtigten Menschen
  • Kommunikations-, Reflexions- und Teamfähigkeit

Was bieten wir Ihnen?

  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Vielfältige Möglichkeiten der internen wie externen Fortbildung
  • Teamsupervision
  • Gehalt nach SWÖ KV, Verwendungsgruppe 6 (bei abgeschlossener Ausbildung). Einstufung nach anrechenbaren Vordienstzeiten und Zulagen

Wenn Ihnen die Lebensqualität von Menschen mit Beeinträchtigung ein Anliegen ist, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online Bewerbung inklusive detailliertem Lebenslauf, Motivationsschreiben und Dienstzeugnissen unter:

MitarbeiterIn für das SeniorInnenwohnhaus Nauschgasse

Ort:

1220 Wien


Dienstzeiten: 25 Stunden befristet

MitarbeiterIn – 25 Wochenstunden befristet für unser SeniorInnenwohnhaus Nauschgasse, 1220 Wien

 ab sofort

(inklusive Wochenend- und Nachtdienste)

 

Das SeniorInnenhaus der Lebenshilfe Wien für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung gilt mit seinem Pflege- und Begleitungsskonzept als Best Practice Beispiel in der Behindertenhilfe. 19 KundInnen sind es, die hier ihre Pension genießen und von insgesamt 30 MitarbeiterInnen in der Tagesgruppe, nachmittags und auch nachts begleitet werden. Externe Therapeutinnen kommen für zusätzliche Angebote ins Haus.

 

Die Kombination von einem großzügigen Platzangebot und einem guten Betreuungsschlüssel führt zu mehr Wohlbefinden. Durch den Ausbildungsmix aus Sozialbetreuung und Pflege können die BewohnerInnen in allen Belangen gut begleitet werden.

 

Werden Sie Teil unseres Teams und begleiten Sie SeniorInnen dabei ganz in ihrem Tempo zu leben und an den Angeboten im und rund um das Haus teilzunehmen zu können.

 

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Laufende oder abgeschlossene Pflegeausbildung erwünscht
  • Abgeschlossene fachliche Ausbildung (z.B. FachsozialbetreuerIn, etc.) inklusive UBV Schulung
  • Erfahrung in der Betreuung von intellektuell beeinträchtigten Menschen
  • Kommunikations-, Reflexions- und Teamfähigkeit

Was bieten wir Ihnen?

  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Vielfältige Möglichkeiten der internen wie externen Fortbildung
  • Teamsupervision
  • Gehalt nach SWÖ KV, Verwendungsgruppe 6 (bei abgeschlossener Ausbildung). Einstufung nach anrechenbaren Vordienstzeiten und Zulagen

Wenn Ihnen die Lebensqualität von Menschen mit Beeinträchtigung ein Anliegen ist, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online Bewerbung inklusive detailliertem Lebenslauf, Motivationsschreiben und Dienstzeugnissen unter:

MitarbeiterIn als DGKP für zwei Wohneinrichtungen im 12. Bezirk

Ort:

1120 Wien


Dienstzeiten: 30 Stunden

MitarbeiterIn als Dipl. Gesundheits- und KrankenpflegerIn

30 Stunden für zwei Wohneinrichtungen im 12. Bezirk

(kein Wochenende- und Nachtdienst)

 

In den beiden Wohneinrichtungen, mit Tagesbetreuung leben insgesamt 33 Personen mit intellektueller Beeinträchtigung, die Unterstützung in der Pflege und im Alltag benötigen.

 

Ihre Aufgaben

 

  • Erhebung der individuellen Pflegebedürfnisse
  • Planung und Festlegung von Pflegezielen sowie deren Evaluierung und Dokumentation
  • Delegation und Anleitung von pflegerischen Tätigkeiten an MitarbeiterInnen sowie eigenständige Ausführung bei Bedarf
  • Anleitung von PraktikantInnen
  • Mitarbeit in der Betreuung

 

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum DGKP
  • Erfahrung in der Arbeit mit kognitiv beeinträchtigten Menschen
  • Teamfähigkeit & hohe soziale Kompetenz
  • Flexibilität und Teamfähigkeit

Was bieten wir Ihnen?

  • Dienstzeiten Montag bis Freitag, kein Nachtdienst
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Vielfältige Möglichkeiten der internen wie externen Fortbildung
  • Teamsupervision
  • Gehalt nach SWÖ 7/1 mind. 2881,60€ brutto für 37 Std., anrechenbare Vordienstzeiten und Zulagen sind dabei noch nicht berücksichtigt.

Wenn Ihnen die Lebensqualität von Menschen mit Beeinträchtigung ein Anliegen ist und Sie mit uns gemeinsam an einer erfolgreichen Zukunft aktiv mitarbeiten wollen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online Bewerbung inklusive detailliertem Lebenslauf, Motivationsschreiben und Dienstzeugnissen.

FachsozialbetreuerIn werden! Schwerpunkt Behindertenbegleitung

Ort:

Raum Wien


Dienstzeiten: Nach Vereinbarung

Jobs PLUS Ausbildung – SOB – September 2024

die Ausbildung mit Job-Garantie bei der Lebenshilfe Wien

Start: 02. September 2024

Ende: 30. Juni 2026

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Ein hohes Interesse und Motivation für unseren Bereich
  • Teamfähigkeit, Geduld und Einfühlungsvermögen
  • Vorerfahrung mit Menschen mit Beeinträchtigung von Vorteil aber keine Voraussetzung

Voraussetungen für die Bewerbung für das Stiftungsprogramm:

  • 19 Jahre alt
  • Hauptwohnsitz Wien
  • Beim AMS arbeitslos gemeldet
  • Abschluss einer höheren oder mittleren Schule bzw. eine Berufsausbildung
  • Vorerfahrung im Sozialbereich, am besten mit Menschen mit Behinderungen
  • Gute Deutschkenntnisse (B2)
  • Arbeitserlaubnis in Österreich

Was bieten wir Ihnen?

Wir bieten Ihnen einen fixen Job (25-37 Stunden) nach der Ausbildung und den Start in eine sinnstiftende Tätigkeit.

Während des Stiftungsprogrammes erhalten Sie

  • kostenlose 2-jährige Ausbildung (Vollzeit) an der Schule für Sozialbetreuungsberufe (SOB)
  • Außerdem bekommen Sie Geld und sind versichert während der gesamten Ausbildung (mindestens 1.400 Euro pro Monat, Geld vom AMS Wien, der Lebenshilfe und dem Wiener Ausbildungsgeld)

Wie können Sie sich für das Stiftungsprogramm bewerben ?

Homepage waff – Direktlink zur Bewerbung SOB Caritas

  • Schritt 1: Die Teilnahme an der waff Online Infoveranstaltungen wird empfohlen, um das Programm kennenzulernen
  • Schritt 2: Online-Bewerbung: Mit dem Klick auf „Jetzt bewerben“ werden Sie direkt zur Website der Schule weitergeleitet. Wählen Sie dazu: Fach (Diplom)-Sozialbetreuer*in – Behindertenarbeit, inkl. Pflegeassistenz
  • Schritt 3: Aufnahmeverfahren: Auswahlverfahren an der Schule
  • Schritt 4: Anmeldung beim waff: Wenn Sie das Aufnahmeverfahren erfolgreich absolviert haben, erhalten Sie von der Schule einen Link, mit dem Sie sich beim waff anmelden. Nach der Anmeldung werden Sie zu einer Online-Informationsveranstaltung vom waff eingeladen. Dort erhalten Sie alle Informationen über Jobs PLUS Ausbildung, weitere Fördermöglichkeiten und die nächsten Schritte.
  • Schritt 5: Bewerbung bei Unternehmen (Lebenshilfe Wien) Ein Einstieg mit Jobs PLUS Ausbildung ist nur mit einer Job-Zusage von einem Unternehmen möglich. Der waff leitet Ihre Unterlagen an uns weiter. Bei Interesse laden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein. Bewerbungsgespräche können direkt im Rahmen der vom waff organisierten Jobbörsen geführt werden. Die Informationen und Termine dazu erhalten Sie vom waff.

MitarbeiterIn für das Wohnhaus Schlöglgasse

Ort:

1120 Wien


Dienstzeiten: 25-30 Stunden

MitarbeiterIn für unser Wohnhaus Schlöglgasse, 1120 Wien – ab März 2024

(inklusive Wochenend- und Nachtdienste)

 

Sie betreuen in einem Team 16 intellektuell beeinträchtigte Menschen mit erhöhtem Pflege- und Unterstützungsbedarf.

Das moderne Haus verfügt über einen großen Garten, der von allen gerne genützt wird. Die ruhige Lage im Grünen bietet auch die Möglichkeit für Spaziergänge oder einen Besuch in der nahe gelegenen Parkanlage Schönbrunn. Für unsere KundInnen bieten wir Freizeitaktivitäten wie Besuche in Kaffeehäusern, Museen, Theatern, Kinos und anderen Veranstaltungen an.

 

 

Was erwarten wir von Ihnen?

  • fachliche Ausbildung (z.B. als BehindertenbetreuerIn, etc.) inklusive UBV Schulung von Vorteil
  • Ausbildung zur Pflegehilfe/Pflegeassistenz wünschenswert
  • Erfahrung in der Betreuung von intellektuell beeinträchtigten Menschen
  • Kommunikations-, Reflexions- und Konfliktfähigkeit
  • Bereitschaft zur Fortbildung und Supervision
  • Flexibilität und Teamfähigkeit

Was bieten wir Ihnen?

  • Kostenübernahme der UBV Schulung, falls noch nicht absolviert
  • Engagiertes und kollegiales Team
  • Vielfältige Möglichkeiten der internen sowie externen Fortbildung
  • Teamsupervision
  • Gehalt nach SWÖ KV, Verwendungsgruppe 6 (bei abgeschlossener Ausbildung). Einstufung nach anrechenbaren Vordienstzeiten und Zulagen

Wenn Ihnen die Lebensqualität von Menschen mit Beeinträchtigung ein Anliegen ist und Sie mit uns gemeinsam an einer erfolgreichen Zukunft aktiv mitarbeiten wollen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online Bewerbung inklusive detailliertem Lebenslauf, Motivationsschreiben und Dienstzeugnissen.

MitarbeiterIn für das Wohnhaus Rinnböckstraße

Ort:

1110 Wien


Dienstzeiten: 20-30 Stunden

MitarbeiterIn für unser Wohnhaus Rinnböckstraße, 1110 Wien

(inklusive Wochenend- und Nachtdienste)

 

In dieser abwechslungsreichen Tätigkeit im Wohnhaus betreuen Sie in einem Team 17 Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung. Das Haus ist barrierefrei und liegt in einer ruhigen Nebenstraße zur Simmeringer Hauptstraße.

Das Wohnhaus bietet den BewohnerInnen ein Lebensumfeld, das ihnen ermöglicht ihre Wünsche, Bedürfnisse und Interessen bestmöglich wahrzunehmen. Fähigkeiten und Kompetenzen sollen dabei durch individuelle Unterstützung und Begleitung gefördert werden und lange erhalten bleiben.

Der Schwerpunkt und das Ziel dieser Stelle liegen vor allem darauf, die KundInnen bei der Freizeitgestaltung und bei der Eingliederung in die Gesellschaft durch sozialraumorientiertes Arbeiten zu unterstützen.

 

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Abgeschlossene fachliche Ausbildung wünschenswert (z.B. Sozialpädagogik, Fachsozial-betreuung BB/BA, Soziale Arbeit, etc.)
  • Personenzentrierte Arbeitshaltung
  • Kenntnis & Erfahrung mit sozialraumorientierten Methoden von Vorteil
  • Kommunikations-, Reflexions- und Konfliktfähigkeit
  • Flexibilität und Teamfähigkeit sowie hohe soziale Kompetenz

Was bieten wir Ihnen?

  • Inhaltliche Mitgestaltungsmöglichkeiten & engagierte KollegInnen
  • Kostenübernahme für externe Fortbildungen möglich
  • Gehalt nach SWÖ KV, Verwendungsgruppe 6 (bei abgeschlossener Ausbildung). Einstufung je nach anrechenbare Vordienstzeiten und Zulagen.

Wenn Ihnen die Lebensqualität von Menschen mit Beeinträchtigung ein Anliegen ist und Sie mit uns gemeinsam an einer erfolgreichen Zukunft aktiv mitarbeiten wollen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online Bewerbung inklusive detailliertem Lebenslauf, Motivationsschreiben und Dienstzeugnissen.

MitarbeiterIn Frühdienst Wohnhaus Pronaygasse

Ort:

1120 Wien


Dienstzeiten: 15 Stunden

MitarbeiterIn Frühdienst – 15 Wochenstunden
Mo-Fr 06:30 – 09:15 Uhr
für unser Wohnhaus Pronaygasse, 1120 Wien

 

An diesem Standort leben 10 Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung, die eine intensivere Betreuung und Pflege benötigen. In Ihrer Position gehen Sie auf die individuellen Pflegeanforderungen der BewohnerInnen ein und unterstützen sie im Alltag und Wohnen.

Neben der Alltags-Unterstützung ist es hier auch besonders wichtig eine aktive Beziehung zu den BewohnerInnen aufzubauen und zu pflegen und sozialraumorientiert zu arbeiten.

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Abgeschlossene fachliche Ausbildung (z.B. FachsozialbetreuerIn, etc.) inklusive UBV Schulung
  • Laufende oder abgeschlossene Pflegeausbildung erwünscht
  • Erfahrung mit Menschen mit Beeinträchtigung von Vorteil
  • Kommunikations-, Reflexions- und Konfliktfähigkeit
  • Flexibilität und Teamfähigkeit sowie hohe soziale Kompetenz

Was bieten wir Ihnen?

  • Inhaltliche Mitgestaltungsmöglichkeiten & engagierte KollegInnen
  • Mitwirkung bei konzeptionellen Neuausrichtung des Wohnhauses
  • Kostenübernahme für externe Fortbildungen möglich
  • Gehalt nach SWÖ KV, Verwendungsgruppe 6 (bei abgeschlossener Ausbildung). Einstufung je nach anrechenbare Vordienstzeiten und Zulagen. Hinzu kommen Zulagen wie SEG 3, Zulage für wachende Nachtdienste, Wochenend – und Feiertagszulagen, durch welche das Gehalt am Ende deutlich höher ausfällt.

Wenn Ihnen die Lebensqualität von Menschen mit Beeinträchtigung ein Anliegen ist und Sie mit uns gemeinsam an einer erfolgreichen Zukunft aktiv mitarbeiten wollen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online Bewerbung inklusive detailliertem Lebenslauf, Motivationsschreiben und Dienstzeugnissen.

MitarbeiterIn für das Wohnhaus Pronaygasse

Ort:

1120 Wien


Dienstzeiten: 28-30 Stunden

MitarbeiterIn – 28-30 Wochenstunden
für unser Wohnhaus Pronaygasse, 1120 Wien
(inklusive Wochenend- und Nachtdienste)

 

An diesem Standort leben 10 Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung, die eine intensivere Betreuung und Pflege benötigen. In Ihrer Position gehen Sie auf die individuellen Pflegeanforderungen der BewohnerInnen ein und unterstützen sie im Alltag und Wohnen.

Neben der Alltags-Unterstützung ist es hier auch besonders wichtig eine aktive Beziehung zu den BewohnerInnen aufzubauen und zu pflegen und sozialraumorientiert zu arbeiten.

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Abgeschlossene fachliche Ausbildung (z.B. FachsozialbetreuerIn, etc.) inklusive UBV Schulung
  • Laufende oder abgeschlossene Pflegeausbildung erwünscht
  • Erfahrung mit Menschen mit Beeinträchtigung von Vorteil
  • Kommunikations-, Reflexions- und Konfliktfähigkeit
  • Flexibilität und Teamfähigkeit sowie hohe soziale Kompetenz

Was bieten wir Ihnen?

  • Inhaltliche Mitgestaltungsmöglichkeiten & engagierte KollegInnen
  • Mitwirkung bei konzeptionellen Neuausrichtung des Wohnhauses
  • Kostenübernahme für externe Fortbildungen möglich
  • Gehalt nach SWÖ KV, Verwendungsgruppe 6 (bei abgeschlossener Ausbildung). Einstufung je nach anrechenbare Vordienstzeiten und Zulagen. Hinzu kommen Zulagen wie SEG 3, Zulage für wachende Nachtdienste, Wochenend – und Feiertagszulagen, durch welche das Gehalt am Ende deutlich höher ausfällt.

Wenn Ihnen die Lebensqualität von Menschen mit Beeinträchtigung ein Anliegen ist und Sie mit uns gemeinsam an einer erfolgreichen Zukunft aktiv mitarbeiten wollen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online Bewerbung inklusive detailliertem Lebenslauf, Motivationsschreiben und Dienstzeugnissen.

MitarbeiterIn in Springerfunktion

Ort:

Raum Wien


Dienstzeiten: 30 Stunden

Für unseren Bereich des Vollbetreuten Wohnens sind wir auf der Suche nach KollegInnen, die uns an unterschiedlichen Standorten in Wien unterstützen.

Dafür bringen Sie Flexibilität mit und das Interesse, mehrere Häuser und Teams kennen zu lernen und unsere KundInnen vor Ort jeweils individuell zu betreuen.

Im Fokus unserer Organisation steht eine personenzentrierte Haltung und unsere KundInnen bei der Eingliederung in die Gesellschaft durch sozialraumorientiertes Arbeiten zu unterstützen.

Wir freuen uns auch auf Bewerbungen von QuereinsteigerInnen!

 

(Inklusive Wochenend- und Nachtdienste)

Was erwarten wir von Ihnen?

  • fachliche Ausbildung (z.B. als FachsozialbetreuerIn, etc.)
    inklusive UBV Schulung von Vorteil
  • Erfahrung in der Betreuung von intellektuell beeinträchtigten Menschen von Vorteil
  • Flexibilität & gute Selbstorganisation
  • Kommunikations-, Reflexions- und Konfliktfähigkeit

Was bieten wir Ihnen?

  • Kostenübernahme der UBV Schulung, falls noch nicht absolviert
  • Vielfältige Möglichkeiten der internen wie externen Fortbildung
  • Teamsupervision
  • Gehalt nach SWÖ KV, Verwendungsgruppe 6 (bei abgeschlossener Ausbildung). Plus SEG Zulage 3 (231,73 Euro brutto auf Vollzeitbasis) und Einspringer-Prämie (170 Euro brutto). Einstufung nach anrechenbaren Vordienstzeiten

Wenn Ihnen die Lebensqualität von Menschen mit Beeinträchtigung ein Anliegen ist und Sie mit uns gemeinsam an einer erfolgreichen Zukunft aktiv mitarbeiten wollen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online Bewerbung inklusive detailliertem Lebenslauf, Motivationsschreiben und Dienstzeugnissen.

Praktikum

Ort:

Raum Wien


Dienstzeiten: unterschiedliche Stunden- und Zeitmodelle möglich

Sie sind auf der Suche nach einem Praktikum?

Wir stellen laufend Praktikant*innen in unseren Wohnhäusern & Tagesstrukturen in Wien ein.

Dabei sind unterschiedliche Zeiträume und Stundenausmaße möglich.
Oft bietet das Praktikum auch den Einstieg in die Lebenshilfe Wien und wir freuen uns, immer wieder ehemalige Praktikant*innen als Mitarbeiter*innen bei uns zu begrüßen!

 

 

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Sie haben Interesse und Freude an der Arbeit mit Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung
  • Sie befinden sich gerade in oder kurz vor einer Ausbildung in unserem oder einem ähnlichen Bereich
  • Sie suchen ein Pflichtpraktikum, Jahrespraktikum oder auch ein freiwilliges Praktikum
  • Sie sind flexibel und arbeiten gerne im Team

Was bieten wir Ihnen?

  • unterschiedliche Stundenausmaße und Arbeitszeitmodelle
  • ein familienfreundliches und vielfältiges Umfeld
  • persönliche Weiterentwicklung
  • Einblicke und Mitgestaltungsmöglichkeiten in unseren Arbeitsbereich

Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre Bewerbung inklusive:

  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben inklusive gewünschtem Startdatum, Zeitraum und Stundenausmaß sowie etwaige zu beachtende Voraussetzungen und Anforderungen des Praktikums
  • eventuelle Dienst- und Ausbildungszeugnisse

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung unter: lebenshilfe.wien/praktikum

 

Sie haben noch Fragen zum Praktikum bei uns? Wenden Sie sich gerne an:

Frau Deborah Baranow
Personalkoordinatorin
01 812 26 35 – 60

Zivildienst

Ort:

Wien


Dienstzeiten: Vollzeit

Die Lebenshilfe Wien begleitet um die 470 Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung bei selbst bestimmtem Wohnen und Arbeiten. Etwa 50 Zivildiener sind dabei laufend bei uns im Einsatz.

 

Einsatzgebiet

In unseren Tagesstrukturen steht die Begleitung von unterschiedlichen Arbeitsgruppen im Fokus. In unseren Wohnhäusern geht es um die individuelle Unterstützung und die Freizeitgestaltung der Bewohner*innen sowie um die Hauswirtschaft.

Die große Mehrheit unserer Zivildiener setzen wir in unseren Wohnhäusern ein.

Die konkrete Zuteilung an einen Standort erfolgt erst kurz vor Zivildienstantritt oder am Tag der Einschulung in unserer Zentrale

 

Tätigkeit

Bei uns erwartet Sie eine sinnvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit wo Sie Menschen durch Ihre Unterstützung im Alltag begleiten. Sammeln Sie vielfältige Erfahrungen im sozialen Arbeitsfeld und bringen Sie auch gerne Ihre persönlichen Fähigkeiten ein, wie z.B. Instrumente spielen, kreatives Gestalten, kochen etc. Durch Ihre aktive Mithilfe tragen Sie zur Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit Beeinträchtigung wesentlich bei!

Dienstzeiten

In den Tagesstrukturen: Montag – Freitag von 7.45 bis 15.45 Uhr.

 

In den Wohngemeinschaften gibt es unterschiedliche Dienstzeiten (Wechseldienste) inklusive Nachmittags- und Abenddienste sowie Wochenend- und Feiertagsdienste.  Durch die flexible Diensteinteilung gibt es aber auch mehr Spielraum in der Dienstplangestaltung (freie Tage unter der Woche, ohne dafür Urlaub nehmen zu müssen, etc.).

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Interesse, unseren Bereich kennen zu lernen und Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung zu begleiten
  • Lebenslauf und Motivationsschreiben, warum Sie Ihren Zivildienst bei uns machen möchten

Was bieten wir Ihnen?

Wir sorgen für Ihren guten Arbeitsstart in unserer Organisation. Im Rahmen Ihrer Einschulung stehen

  • Allgemeine Informationen
  • Eine Einführung in das Thema „Menschen mit Behinderung“
  • ein eintägiger Erste-Hilfe-Kurs

am Programm.

Danach startet Ihr Dienst am jeweiligen, Ihnen zugeteilten Standort, wo Sie eine weiterführende Einschulung erhalten.

Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre Bewerbung inklusive:

  • Ihren aktuellen Lebenslauf
  • Ein kurzes Motivationsschreiben, warum Sie bei uns Ihren Zivildienst machen möchten
  • Ihren Wunsch–Starttermin

 

 

an: zivildienst@lebenshilfe.wien

Bei allgemeinen Fragen zum Zivildienst zögern Sie nicht uns jederzeit zu kontaktieren!

 

 

Kontakt und Ansprechperson

Frau Deborah Baranow
Telefon: 01 – 812 26 35 – 60
E-Mail: zivildienst@lebenshilfe.wien

Freiwillige Mitarbeit

Ort:

Wien


Dienstzeiten: je nach Vereinbarung,  stundenweise

Sie sind….

  • berufstätig und möchten sich in Ihrer Freizeit sinnvoll betätigen?
  • im Ruhestand und wollen helfen?
  • jung und wollen sich sozial engagieren?

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Sie sind freundlich, geduldig, aufmerksam und verlässlich
  • Je nach Gusto und Talent –
  • begleiten Sie Menschen mit intellektuellen Behinderungen z.B. zu einer Ausstellung, zu einem Konzert, ins Kino oder beim Spazierengehen
  • unternehmen Sie gemeinsam mit uns abwechslungsreiche Ausflüge z.B. in den Zoo oder gestalten Sie einen gemütlichen Spieleabend mit
  • teilen Sie Ihre kreative Kunst z.B. beim Singen, Tanzen, Musizieren, Basteln, Malen, Kochen
  • leben Sie Ihre Leidenschaft für Bewegung und Sport gemeinsam mit Menschen mit intellektuellen Behinderungen aus
  • Tauchen Sie mit ihnen durch gemeinsames Reden, Lesen, Lernen in neue Welten ein
  • setzen Sie Ihre handwerklichen Fähigkeiten für einen guten Zweck ein.

Was bieten wir Ihnen?

Indem Sie uns Ihre Zeit und Ihren Einsatz schenken, bekommen Sie selbst ganz viel zurück, nämlich die Wertschätzung, Freude und Dankbarkeit von Menschen mit intellektuellen Behinderungen!

Sie lernen neue Lebensperspektiven kennen und erweitern Ihren persönlichen Erfahrungsschatz.

Sie spüren, dass Sie wichtig sind für einen oder mehrere Menschen mit Behinderungen. Sie erleben, dass Sie einen sinnvollen und wertvollen Beitrag für die Gesellschaft leisten. Weil Sie gebraucht werden!

Auf jeden Fall gibt es für Ihren Einsatz bei uns:

  • Einschulung und Begleitung
  • Haftplicht- und Unfallversicherung
  • Kostenersatz (Fahrt-, Eintrittskosten, Kosten für Konsumationen).

Wenn Sie gerne neue Menschen kennenlernen und Sinnvolles tun möchten, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Wir sprechen gerne mit Ihnen über Ihre Wünsche, Erwartungen und das zeitliche Ausmaß und informieren Sie über die Rahmenbedingungen. Wir finden unverbindlich gemeinsam mit Ihnen genau die freiwillige Tätigkeit, die wir brauchen und die Sie gut und gerne machen können!

Kontakt: Frau Anna Haider, Freiwilligen-Koordinatorin

(Telefon: +43 1 812 26 35 oder +43-681-107 914 84; Mail: freiwillig.aktiv@lebenshilfe.wien)

 

Banner
Banner
Banner