Seminar „Testament und Vererben“, 18. Feb. 2021

Das Team der Interessenvertretung der Lebenshilfe Wien lädt alle Interessierten zu einem Video-Seminar am Donnerstag, den 18.2. ab 17 Uhr ein.

Viele Angehörige von Menschen mit intellektuellen Beeinträchtigungen sorgen sich, was sie beim Erstellen ihres Testaments besonders beachten müssen, und wie sie am besten für Ihre Kinder oder Geschwister mit Beeinträchtigung auch nach ihrem eigenen Ableben vorsorgen können.

Dabei ergeben sich z.B. Fragen wie

  • „Wie kann ich ein rechtsgültiges Testament errichten?“
  • „Wie schaut die gesetzliche Erbfolge aus?“
  • „Was hat es mit dem Pflichtteil auf sich?“
  • „Was ist bei größeren Schenkungen zu Lebzeiten zu beachten?“
  • „Drohen den Erben Rückzahlungen (Regresse) von Sozialleistungen?“.

Die Lebenshilfe Wien konnte den Öffentlichen Notar Mag. Johannes Ullreich für dieses Seminar gewinnen, dessen Beratungsschwerpunkt u.a. „Testamente und Verlassenschaften“ sind.

Mag. Bernhard Schmid, Generalsekretär der Lebenshilfe Wien, wird durch das Video-Seminar in Form von Frage & Antwort führen.

TeilnehmerInnen haben die Möglichkeit, mit ihrer Anmeldung VORAB ihre persönlichen Fragen per E-Mail oder per Telefon zu stellen. Diese werden gesammelt und im Rahmen des Seminars anonym an den Notar weitergeleitet und für alle TeilnehmerInnen beantwortet. Zusätzlich können während des Seminars spontan Fragen über die Chat-Funktion gestellt werden.

Interessiert?

Dann melden Sie sich bitte bei mir an:

Mag. Bernhard Schmid
Tel.: 01 – 812 26 35 -47
E-Mail: b.schmid@lebenshilfe.wien

Alle speziellen Fragen, die Sie mir bis spätestens 12.2. zusätzlich zukommen lassen, werden wir vertraulich behandeln und anonym und konkret beim Seminar beantworten!

Sie bekommen ein paar Tage vor der Veranstaltung einen Zoom-Einladungslink mit Bedienungshinweisen an Ihre E-Mail-Adresse geschickt. Sie brauchen nichts weiter als ein internetfähiges Gerät mit Lautsprecher, Kamera und Mikrofon, um gratis am Video-Seminar teilnehmen zu können! (PC, Notebook, Tablet oder Smartphone).

Hinweis: Ihre Anmeldedaten bleiben diskret im Vereinsbüro gespeichert und werden nur für die Organisation dieser Veranstaltung und allfälliger ähnlicher Folgeveranstaltungen verwendet. Während Sie das Seminar verfolgen, bleiben Sie für die Vortragenden und das Publikum unsichtbar und auf Wunsch auch diskret, wenn Sie sich mit einem Pseudo-Namen einwählen.

22.1.21 / lhw-bs

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Instagram Icon YouTube Icon Facebook Icon