Hilfe für Steinhof-Opfer

Auf frühere PatientInnen des Pavillion 15 im Otto-Wagner-Spital auf den Steinhof-Gründen wartet jetzt Entschädigung.

 

Im Kinderpavillion „Am Steinhof“ stand jahrzehntelang Gewalt an der Tagesordnung. Junge PatientInnen mit Behinderungen waren in der Zeit von 1945 bis Ende der 1980iger Jahre körperlichen Misshandlungen und Freiheitsentzug ausgesetzt. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie, die vom Wiener Krankenanstaltenverbund in Auftrag gegeben wurde. Damit wird ehemaligen Betroffenen und ihren VertreterInnen der Weg für Entschädigung und Anerkennung für erlittenes Unrecht geöffnet.

Opfer, deren Angehörige und Vertretungen können sich an die

Hotline des KAV
unter der Telefonnumer +01-40409-60030 (Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr)

melden.

Ein Projektteam der Organisation Weisser Ring nimmt sich ihrer an.

Weitere Informationen:

http://www.wienkav.at/kav/gd/ZeigeAktuell.asp?ID=26062

https://wien.orf.at/news/stories/2918941/

http://www.weisser-ring.at/2018/06/06/vertrag-kav/

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
YouTube Icon Facebook Icon