„Eva-Maria“ kommt ins Kino

2. März 2022 – Gerade rechtzeitig zum Internationalen Frauentag, am 8. März, findet die Filmpremiere von „Eva-Maria“, dem Portrait einer Frau mit Kinderwunsch im Gartenbaukino in Wien statt. Die Lebenshilfe Wien ist mit dabei!

Eva-Maria hat Optimismus gelernt. Seit ihrer Kindheit auf den Rollstuhl angewiesen, kann sich die junge Frau auf die liebevolle Unterstützung von Eltern, Geschwistern und persönlichen Assistenten verlassen. Doch da ist noch etwas, das sie nicht in Ruhe lässt: der Wunsch nach Selbstbestimmtheit – und einer eigenen Familie. Auch ohne Freund oder Ehemann. Im Film erleben wir die junge Frau beim mühsamen Prozess des Schwanger Werdens, vor der Geburt und in den ersten Jahren mit ihrem Sohn.

Sehr persönlich, aber niemals zudringlich zeigt Regisseur Lukas Ladner, der Eva-Maria auch vor der Kamera begleitet, was es bedeutet, mit körperlicher Einschränkung Mutter zu werden. Ein unaufgeregter Film über die mitreißende Kraft von Mut, Ausdauer und Optimismus.

Ab 11. März gibt es EVA-MARIA in den österreichischen Kinos zu sehen!

Hier geht es zur Vorschau:

 

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner