Angehörigenabend, 30. März 2017

Wie umgehen mit Altern und Sterben?

Wir werden älter und müssen irgendwann Abschied von dieser Welt nehmen. Dieser Prozess ist für jeden einzelnen Menschen schwer. Aber auch Angehörige leiden mit.

Hören Sie an diesem Abend, speziell für Angehörige von Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung, von einem erfahrenen Psycho- und Familientherapeuten, was sich durch einen Todesfall in Kopf, Herz und Seele abspielt und wie die familiären Beziehungen davon betroffen sein können. Mit Diskussions- und Fragenteil!

Referent: 

Dr. Reinhard Pichler

Ort:

Lebenshilfe Wien
Brehmstraße 12/12, 1110 Wien

Zeit:

Donnerstag, 30. März 2017 17.30 bis 20 Uhr

Kosten: für Mitglieder kostenlos, sonst 5,- Euro

Anmeldung:  bei Mag. Bernhard Schmid, Tel.: 01-812 26 35-47, E-Mail: b.schmid@lebenshilfe.wien

 

 

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
YouTube Icon Facebook Icon