Freunde im Wohnhaus 10

Qualität sichern

Hier lesen Sie, wie wir unsere Leistungen gemeinsam mit Ihnen planen. Und wie wir ganz allgemein die Qualität unserer Leistungen für Sie sicherstellen wollen.

Die Individuelle Entwicklungsplanung („IEP“)


Die IEP ist ein Verfahren zur Verbesserung der individuellen Lebensqualität von Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung. Der einzelne Mensch definiert und plant, ausgehend von seinen
Interessen, Wünschen und Bedürfnissen Entwicklungsziele. Diese werden schriftlich festgehalten. Bei der Umsetzung dieser Ziele sind auch Betreuer/innen und andere behilflich. Jede von der Lebenshilfe Wien betreute Person hat das Recht auf Entwicklungsplanung. Alle Betreuer/innen haben die Pflicht, dies sicherzustellen, zu dokumentieren und zu bewerten sowie notwendige Hilfen anzubieten bzw. zu organisieren.

Was bewirkt die IEP:

  • die Verwirklichung des in jeder Person befindlichen individuellen Potenzials
  • die Minimierung der Abhängigkeit von fremder Hilfe
  • das Herausbilden eines eigenen Lebensstils

Die Qualitätswegweiser


Die Lebenshilfe Wien besitzt sechs Wegweiser zu erhöhter Qualität der Dienstleistungsangebote bzw. der Hilfen, aber auch der individuellen Lebensqualität. Sie bilden die Grundlage unseres Angebots und lauten:

Bedachtnahme und Verbesserung der Lebenssituation im Hinblick auf

  • Sicherheit und Gesundheit;
  • Teilnahme und Präsenz am gesellschaftlichen Leben;
  • Wahl- und Entscheidungsmöglichkeiten in den alltäglichen Angelegenheiten wie in der Lebensplanung;
  • soziale Kompetenzen;
  • Möglichkeiten zu persönlichen Beziehungen;
  • gesellschaftliche Akzeptanz und Anerkennung.
Banner
Banner
Banner
Banner
YouTube Icon Facebook Icon