Erbschaft und Vermächtnis

Mit einem Vermächtnis, einem Erbe unterstützen Sie unsere Arbeit und setzen ein unvergessliches Zeichen. Sie helfen, die Lebensqualität für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung in den Einrichtungen der Lebenshilfe Wien zu erhöhen.

Mit Ihrer Unterstützung können wir die Infrastruktur unserer Wohngemeinschaften und Werkstätten verbessern, wichtige Instandsetzungen vornehmen, Neuanschaffungen tätigen und uns als Interessenvertretung täglich für die Rechte von Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung und ihren Angehörigen stark machen.

Kontakt:

Es ist uns wichtig, Ihre Fragen zu Spenden und Testamenten diskret und professionell zu behandeln. Wir sind jederzeit für Sie da, um Ihre Wünsche und Pläne zu besprechen – natürlich ganz vertraulich.

Mag. Bernhard Schmid
Generalsekretär
Telefon: 01 – 812 26 35 – 47
E-Mail: b.schmid@lebenshilfe.wien

Sehen Sie hier einen Film über das Seniorenhaus Nauschgasse der Lebenshilfe Wien, das mit einer Erbschaft ermöglicht wurde:

Die Zusage einer Wohnbauförderung, Unterstützung bei der Einrichtung des Hauses, die Förderung des laufenden Betriebes seitens der Stadt Wien haben gemeinsam mit der Erbschaft des Grundstückes und Spendengeldern den Bau des Seniorenhauses in der Nauschgasse im 22. Bezirk für die Lebenshilfe Wien ermöglicht. 19 pflegebedürftige Senior/innen mit intellektueller Beeinträchtigung finden seit Mai 2011 in dem altersgerechten, barrierefrei und ökologisch gebauten Haus ein Zuhause und können in Würde alt werden.

Banner
Banner
Banner
Banner
YouTube Icon Facebook Icon