Arbeiten in Werkstätten

In unseren sechs Werkstätten gibt es eine Vielfalt an Arbeitsmöglichkeiten. Jede Gruppe hat spezielle Schwerpunkte. Klient/innen können je nach ihren Interessen, Stärken und Bedürfnissen mitarbeiten.

  • Handwerk: Einige Gruppen sind auf die Arbeit mit bestimmten Materialien spezialisiert. Es gibt die Schwerpunkte Holz, Papier, Wachs, Keramik, Wolle und Seife. Die verschiedenen Produkte stehen in den Einrichtungen zum Verkauf.
  • Kreativgruppen: Auch hier wird mit verschiedenen Materialien gearbeitet. Der kreative Aspekt steht allerdings noch mehr im Vordergrund. Es entstehen einzigartige Kunstwerke, die ebenfalls in den Einrichtungen zum Verkauf stehen.
  • Auftragsarbeiten: Diese Gruppen übernehmen Aufträge von Firmen. Diverse Tätigkeiten wie Kuvertieren, Sortieren, Ordnen, Einschachteln, aber auch Vorbereitung und Durchführung von Postversand werden durchgeführt.
  • Kochgruppen: In den beiden Kochgruppen wird für Firmen und private Kunden gekocht. Sie übernehmen nicht nur Caterings für kleinere und größere Veranstaltungen, sondern stellen auch eigene Produkte wie Säfte und Marmeladen her.
  • Mobile Gruppe: Die Klient/innen der mobilen Gruppe übernehmen Übersiedlungs- und Entrümpelungsaufträge. Sie bauen auch Fertigteilmöbel vor Ort zusammen.
  • Gartengruppe: Die Gärten und Grünflächen der Lebenshilfe Wien werden von der Gartengruppe betreut.
  • Hasengruppe: Die Gruppe versorgt Hasen in einem großen Gehege im Garten der Werkstatt.
  • Zeitungsgruppe: Die Zeitungsgruppe gibt einmal im Quartal die Klient/innenzeitung „Querdenker“ heraus. In der Gruppe entstehen sowohl die redaktionellen Beiträge als auch die Illustrationen.
  • MiT-Gruppe: Das Mitsprache-Team der Lebenshilfe Wien setzt sich für die Anliegen von Klient/innen ein und unterstützt die Werkstatt-Räte.
  • ExAKT: Die ExAKT-Gruppe (Experten Aktiv) informiert die Öffentlichkeit über die Anliegen von Menschen mit Lernschwierigkeiten.
  • Allegro: Hier arbeiten junge Menschen nach Beendigung ihrer Schulpflicht. Sie lernen verschiedene Arbeiten kennen. Sie bereiten sich auf das Arbeitsleben vor.

Neben diesen Arbeitsangeboten gibt es in allen Werkstätten Zusatzangebote. Beispiele dafür sind: Sport und Bewegung, Rhythmik und Musiktherapie, PCs für Klient/innen, Betreute Ausflüge und Urlaube, Kunsttherapie, Begegnung mit Tieren (Tiergestützte Animation) und Erwachsenenbildungsangebote.

Wollen Sie sich über unsere Standorte informieren? STANDORTE

Möchten Sie einen Termin für eine persönliche Beratung ausmachen? Oder wollen Sie sich für einen Arbeitsplatz anmelden? ANMELDUNG

 

Banner
Banner
Banner
Banner
YouTube Icon Facebook Icon